Führung durch den Travertinpark mit anschließender Verkostung eines Travertin Weins beim Weinfactum Bad Cannstatt.

Stein im Travertinpark: Wie ist der Travertin-Stein entstanden? Wer hat ihn abgebaut? Für was wurde er verwendet? Im Travertinpark, der seit 2010 für die Öffentlichkeit zugänglich ist, können Besucher den Travertin-Stein in seiner ursprünglichen Lage bewundern. Für den Abbau des Travertin-Steins wurden die spezielle Werkzeuge und Maschinen entwickelt. Diese sind im Travertinpark ausgestellt und veranschaulichen die Geschichte des Abbaus und der Verwendung dieses faszinierenden Steins.

Travertin-Wein: Für alle, die das Besondere suchen. Hoch über Bad Cannstatt mit beeindruckendem Blick über die Stadt liegt das ehemalige Genossenschaftsgebäude der Cannstatter Weingärtner, das die Weinfactum-Vinothek am Römerkastell beheimatet. Hier – nur einen Steinwurf vom Travertinpark entfernt hat der Kellermeister einen Travertin-Rotwein kreiert, den wir am Ende der Tour probieren werden.

Führung durch den Travertinpark mit Neckarguide Wolfgang Zwinz. Termin auf Anfrage und Weinproben nach Absprache. Länge ca. 2 km. Maximal 25 Teilnehmende. Dauer insgesamt ca. 1,5 Stunden. Start und Ziel: Bad Cannstatt, Rommelstraße 20.